img-motivation

Motivierende und aufmunternde Worte für Prüfungen oder neue Herausforderungen im Leben

3. Mai 2020 | Motivierende und aufmunternde Worte für Prüfungen oder neue Herausforderungen im Leben
Hallo liebe Gravurfreunde,
jeder von uns braucht hin und wieder eine Extra-Portion-Glück im Leben. Deswegen findet Ihr in diesem Blogeintrag Sprüche die motivieren und aufbauen oder inspirieren, wenn es mal knifflig wird.
Jeder von uns muss manchmal Dinge tun die schwer sind, entweder weil sie uns nicht liegen oder weil eine Menge von ihnen abhängt oder oder oder. Es gibt 1000 Gründe warum man etwas als schwierig empfindet.
In solchen Zeiten ist es schön einen Glücksbringer geschenkt zu bekommen oder irgendetwas, was einem in dieser/durch diese Situation hilft.
Natürlich kann man auch sein eigenes Motto für sich selbst irgendwo eingravieren lassen.
Du kannst. Ende der Geschichte.
"Am Ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende." (O. Wilde)

Du hast drei Möglichkeiten: aufgeben, nachgeben oder alles geben!

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen." (H. Hesse)

Es ist okay, etwas nicht zu können - aber es ist nicht okay, es nicht zu versuchen.

Wo du eine Tür zumachst, geht eine andere auf.

Lass dich heute treiben. Es wird dich zu neuen Ufern bringen.

Machen ist wie wollen - nur krasser!

Wenn dir der Kopf schwirrt, hör auf dein Bauchgefühl!

Wenn dein Plan A nicht funktioniert, keine Panik! Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Oft ist es besser, auf den Bauch zu hören, als den Kopf einzuschalten.

Manchmal bringt dich eine kleine Pause weiter als die größte Anstrengung.

"In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks." (H. Heine)

If it doesn’t challenge you, it doesn’t change you.

"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht. Sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ (Seneca)

Lass aus deinen Möglichkeiten Wirklichkeiten werden.

"Nur wer sein Ziel kennt, findet den Wege." (Laotse)

Lieber etwas riskieren, als für immer bereuen, sich nicht getraut zu haben.

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fange es an!

Wer etwas will, findet Wege.
Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Also verbanne die Wörtchen „weil“ und „aber“ aus deinem Wortschatz.
Mach dir einen konkreten Plan und setze ihn um!
Und merke dir immer: Angst beginnt im Kopf.
Mut auch. Also vertrau auf deine Stärke,
dann schaffst du alles, was du willst!